Kammerchor Olpe e. V.

Siegener Zeitung vom 13. November 2018

Online-Portal für Kirchenmusik

Sie dient nicht nur der Verkündigung, sondern ist auch Teil der Kultur: die Kirchenmusik. Das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) möchte ihrer Bedeutung mit einem eigenen Internetportal Rechnung tragen.

Das MIZ ist eine Einrichtung des Musikrats. Über die Kirchenmusik in der evangelischen und katholischen Kirche hinaus werde auch die Musik in anderen Glaubensgemeinschaften in den Blick genommen, heißt es.

"Kirchenmusik ist nicht nur Teil der kirchlichen Verkündigung, sie prägt darüber hinaus unsere Bildungs- und Kulturlandschaft", sagte der Präsident des Deutschen Musikrats, Martin Maria Krüger. Mit dem Angebot verfolge das MIZ das Ziel, die Musik und die Musikpraxis der großen in Deutschland vertretenen Religionen in ihrer gesamten Bandbreite abzubilden und ihre gesellschaftliche Bedeutung zu unterstreichen. Fachbeiträge sollen einzelne Themengebiete beschreiben, aktuelle statistische Daten eine umfassende Bestandsaufnahme ermöglichen.   

 

Zum Online-Portal geht es hier: Online-Portal für Kirchenmusik

VDKC präsentiert Image-Video: „7 gute Gründe“

Was macht den VDKC für Chöre interessant? Von welchen Dienstleistungen können Mitglieder des Verbandes genau profitieren? Was bringt der Zusammenschluss qualifizierter Konzertchöre namens „Verband Deutscher KonzertChöre“ den angeschlossenen Chorgemeinschaften? Alles Wesentliche zur Mitgliedschaft im Verband Deutscher KonzertChöre erfahren Sie in unserem neuen ca. 8 Minuten langen Video. Zu der konsequenten Transparenz im Umgang mit seinen Angeboten gehört nun seit neuestem auch dieser Kurzfilm. Die verwendeten Fotos und Musiksequenzen stammen natürlich von VDKC-Mitgliedschören. mehr

Musik im Kontext von Migration und Integration

„Musica Sacra International“ als bundesweites Vorreiterprojekt für kulturelle und religiöse Vielfalt in der Amateurmusik – Gelebte Integration durch gemeinsames Musizieren mehr

Chormusik in deutschen Amateurchören

Der deutschen Amateurchorlandschaft mit ihren ca. 60.000 Ensembles und über zwei Millionen Sängerinnen und Sängern wurde eine besondere Ehrung zuteil: Im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention wurde die „Chormusik in deutschen Amateurchören“ in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. mehr

Sie erreichen den Kammerchor Olpe unter der E-Mail-Anschrift: Kontakt Kammerchor  oder über die Seite Kontaktformular.

Fotos des Konzertes in der St.-Martinus-Kirche Olpe

11. November 2019

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Informationen auf Facebook!